Byron Ferguson Magazine

Posts tagged “Byron Ferguson

Mr. Incredible


Byron Ferguson Mr. Incredible

Byron Ferguson Mr. Incredible

http://adventurousbowhunter.com/tag/byron/


Byron Ferguson awarded the “Howard Hill Spirit” award


Byron awarded the "Howard Hill Spirit" award for his lifetime of promoting traditional archery.

Byron Ferguson awarded the “Howard Hill Spirit” award for his lifetime of promoting traditional archery.

Worldwide known Alabama archer Byron Ferguson, the “Become the Arrow-Man”, awarded the “Howard Hill Spirit” award for his lifetime of promoting traditional archery. Worlds Greatest Archer, Mr. Howard Hill (1899-1975) was also born in Alabama. Congrats Mr. Ferguson!

Byron Ferguson, Become the Arrow – Werde der Pfeil bestellen: http://styrian-archery.com/produkte_detail.asp?id=504


Superhero Origins: Stan Lee’s Super Archer Hawkeye



Custom made, Custom Bögen, und Custom Bogenbau


Sunset Hill Custom Langbögen von Nate Steen, Twin Falls, Idaho.

Sunset Hill Custom Langbögen von Nate Steen, Twin Falls, Idaho.

Was ist ein Custom-Bogen?  Custom-Cars, oder Custom-Bikes werden beispielsweise aus einzelnen, mit dem Auftraggeber besprochenen, meist hochwertigen Komponenten gebaut. Custom-Fliegenruten werden nach „Maß“ angefertigt, Material, Länge, Action, und spezielle Kundenwünsche sind die Vorgaben für den Custom-Rutenbaumeister.

Englischer Langbogen custom made von Fairbow Nederlands, Amsterdam, Holland

Englischer Langbogen custom made von Magén D.R. Klomp, Fairbow Nederlands, Amsterdam, Holland

Fairbow Nederlands high quality English Longbows and stuff: http://www.fairbowshop.nl/

Was bedeutet “custom” im Bogensport? Einen Compoundbogen, oder einen Olympic-Recurve, könnte ein Hersteller, ein Fachgeschäft, oder ein Experte, aus Einzelkomponenten verschiedener Hersteller einen speziellen Bogen zusammenbauen und abstimmen, wenn es ein Schütze so wünscht. Auch speziell angefertigte Teile könnten verbaut werden um den Bogen für einen bestimmten Schützen zu optimieren.

Natürlich, wenn Kunden schon eventuell etwas mehr Geld ausgeben für einen individuell angepassten Custom-Bogen, dann sind meist auch die Materialien und Komponenten sehr hochwertig und kunstgerecht verarbeitet. Im Self-, oder Holzbogenbau kann aber ein Custom-Bogen auch ein sehr einfacher und unscheinbarer Bogen sein, ein Haselnussbogen vielleicht, denn „custom“ bezieht sich nicht auf Verarbeitung oder Look, sondern auf die optimale Performance eines Bogens abgestimmt auf den Schießstil eines Bogenschützens.

Ein Custom-Bogen, ein Bogen in Custom-Qualität, muss nicht teuer sein! Er muss in von einem Bogenbauexperten, einem Bogenbaumeister, in Funktion und Performance, individuell auf den Bogenschützen, den Kunden, den Customer, abgestimmt sein.

American Longbow - "Medicine Ram", Howard Hill Style long bow, made by Jon Schulz!

American Longbow – “Medicine Ram”, Howard Hill Style Langbogen, gebaut von Jon Schulz für Paul Brunner.

Custom-Bogenbauer beraten ihre Kunden persönlich. Der Bogenschütze profitiert von der Erfahrung das Bogenbaumeisters. Vielleicht möchte der Schütze einen zu langen Bogen, der, bei der individuellen Auszugslänge des Schützen nicht optimal wirft, weil die Wurfarme nicht genügend „gestresst“ werden durch den zu langen Bogen – zu kurzen Auszug. Oder aufgrund des Bogentyps den der Kunde bisher geschossen hat, empfiehlt der Bogenbauer eine andere Grifform. Oder einen anderen Wurfarmaufbau, mehr Laminate, weniger, er bietet vielleicht edle Zierlaminate, oder farbiges Glasfiber an. Er kann dem Schützen sagen, welche Pfeile am besten fliegen mit seinem neuen Einzelstück. Denn ein Custom-Bogenbauer testet seine Stücke und schießt sie zur Probe. Er schießt den Bogen vor dem Finish, während des Tillervorganges wird er den Bogen immer wieder ziehen und schießen, bis er zufrieden ist und den Bogen mit einem guten Gefühl dem neuen Besitzer übergeben kann. Ein Custom-Bogenbauer hat in der Regel Lieferzeiten von 6 Wochen, bis zu mehreren Jahren. Es gibt bei manchen gefragten Bogenherstellern lange Wartelisten. Meist wird eine Anzahlung verlangt wenn alle Details geklärt sind, und bevor der Bogner mit dem Auftrag beginnt.

Custom Langbogen von Howard Hill Archery, gebaut von Craig T. Ekin, Hamilton, Montana

Custom Langbogen von Howard Hill Archery, gebaut von Craig T. Ekin, Hamilton, Montana

Custom made Howard Hill Longbows by Craig T. Ekin: http://www.howardhillarchery.com/

Im „traditionellen Bogenbau“, (alle Bogentypen, vom Selfbogen bis zum Recurvebogen, außer Compound), bedeutet „custom“, dass ein Bogen, auf einen bestimmten Bogenschützen, auf den Kunden (customer) abgestimmt ist. Für ihn individuell angefertigt wurde. Custom-Bögen im traditionellen Bogensport werden in der Regel von Ein-Mann-Unternehmen angeboten und angefertigt. Das heißt, der Bogenschütze, der Kunde weiß, wer seinen Bogen gebaut hat, er kennt den Bogenmeister zumindest namentlich, in den meisten Fällen auch persönlich. Ein Custom-Bogen ist ein Unikat.

Fairbow Nederlands high quality English Longbows and stuff: http://www.fairbowshop.nl/


Archery Legend Byron Ferguson @“Stan Lee’s Super Human“ TV show – History Channel


Ferguson Z-Bow Langbogen:  http://www.styrian-archery.com


Lumenok – leuchtende Pfeile!


Lumenok sind hell leuchtende Nocken für alle Aluminium und Carbonschäfte. Lumenoks sind ebenso für Armbrustpfeile erhältlich. Die Nocke wird anstelle der herkömmlichen Push In-Nocke in den Schaft eingesteckt.  Beim Abschuss beginnt die Nocke zu leuchten, der Bogenschütze kann sich so sehr gut den Pfeilflug einprägen. Im Ziel leuchtet die Lumenok äußerst hell und ist bei Tageslicht leuchtend sichtbar. Verhindert den Verlust des Pfeils bei Dämmerung und im Gelände. Ein Garant für Spaß, eine wertvolle Hilfe für Bogeneinsteiger zum Trainieren.  Beste Preise in Schäften, Pfeilen und Lumenok: http://www.bows.at/pfeile/zubehoer/nocken/lumenok-gt-leuchtnocken-3er-pkg

Byron Ferguson-PeterOStecher-Lumenok-LegendStick

Lumenok: Byron Ferguson lumenoks an aerial target.

 

Byron Ferguson benutzt Lumenok-Goldtip-Pfeile in seinen Shows und Filmen.

●  Farben: rot, grün
●  Leuchtdauer: ca. 40 H
●  Einsatzgebiet: Gold Tip Schäfte

Legendstick-Bogensport-Lumenok-Peter O. Stecher-2011

Legendstick-Bogensport-Lumenok-Peter O. Stecher-2011

 

 

Lumenok Peter O. Stecher

Lumenok Peter O. Stecher

 


Byron Fergusons Bestseller, „Become the Arrow – Werde der Pfeil“ endlich auf Deutsch!!


Become the Arrow – Die Kunst des klassischen Bogenschießens, Byron Ferguson – Dealers Welcome!

Become the Arrow – Die Kunst des klassischen Bogenschießens, Byron Ferguson – Dealers Welcome!

Byron Ferguson, Become the Arrow – Werde der Pfeil bestellen:

http://www.dersportverlag.de/sportschiessen-darts/die-kunst-des-klassischen-bogenschiessens-become-the-arrow-9783840375347.html


Bogensport: Bogenschießen boomt! Become the Arrow – Werde der Pfeil!


BogenSportSchule, Peter O. Stecher, 2011
Bogen-Events und Coaching mit Peter O. Stecher, 2011
Artikel von Norbert Brust:

Nachdem der Bogensport lange Zeit nur wenig Beachtung in der Sportwelt fand boomt das Bogenschießen – und jetzt nun nicht nur in der Welt der Bogenschützen, die Bogenschießen als Sportart bei Bogenturnieren und in Bogensport Vereinen ausüben.  Besonders groß ist die Zuwachsrate zum Bogensport in Zielgruppen von der man es kaum erwarten würde – neben der Gruppe der Manager, die den Bogensport als ein ausgezeichnetes Mentaltraining und das Schießen mit Pfeil und Bogen als mentales Training, zur Konzentration und Zielorientierung entdeckt haben besinnen sich nun auch Psychologen und Personal-Coaches auf die meditative Komponente im Bogensport und üben intuitives Bogenschießen als Weg zur inneren Ruhe, Gelassenheit und zur Stärkung des Selbstbewusstseins aus.

Peter O. Stecher, Byron Ferguson und Henry Bodnik kooperieren international.
Peter O. Stecher und der Master of the Longbow Byron Ferguson kooperieren international.

Wie so Vieles kommt auch der Bogensport Boom aus den USA, wo Bogenschießen schon seit langem zu einem Breitensport zählt. „In den USA hat neben dem rein sportlichen Aspekt des Bogenschiessens natürlich auch der jagdliche Bereich des Bogensports einen starken Einfluss“ erklärt Peter O. Stecher, Inhaber einer Bogensport Schule und Leiter von Bogenkursen in Österreich und dem benachbarten Ausland – Dort hat auch das 3-D Bogenschiessen auf dem Natur Parcour zahlreiche Anhänger unter den Bogenschützen, die sich wie Robin Hood mit Pfeil und Bogen im Gelände bewegen und auf Attrappen schießen wollen. „Wir konzentrieren uns jedoch mehr auf den meditativen Aspekt im Bogensport“ betont Peter Stecher, der auch in Österreich den Bogensport zu einem breiten Durchbruch verhelfen will. Der Bogensport ist eine hervorragende Meditationshilfe und unterstützt die mentalen Fähigkeiten, weshalb sich auch in immer mehr Managerseminaren das instinktive Bogenschießen zu einem fixen Seminar Bestandteil mausert. „Durch den Bogensport lernen die Kursteilnehmer eines Bogenkurses sich auf ein Ziel zu konzentrieren, ihre innere Mitte zu finden, zu entspannen und – ganz wichtig – auch im richtigen Moment loszulassen. Das sind die Gründe dafür, weshalb sich immer mehr Unternehmer und Führungspersönlichkeiten dem Bogensport zuwenden und Bogen Schießen boomen läßt“  ist Peter O. Stecher überzeugt. Der Bogenexperte, Stunt-Schütze, Journalist, Herausgeber, und Autor von Büchern über den Bogensport („Werde der Pfeil“ – Herausgeber des US-Bestellers „Become the Arrow“ von Bogen-Legende Byron Ferguson) und die legendären Bogenschützen von Robin Hood bis Howard Hill („Legends in Archery“) hält nun auch in Wien Bogenkurse wie Intuitives Bogenschiessen oder Zielorientierung mit Pfeil und Bogen ab und hat für seine Bogenschießen Kurse und After-Work-Bogenschießen Abende das Wiener Seminarhaus „Metamorphosys“ mit seinem naturbelassenen Garten als Trainings- und Seminarort für seine Bogensport Events gewählt. „Ich möchte damit bewußt eine andere Zielgruppe als die Sport- und Turnier Bogenschützen, die in einem Bogensport Verein trainieren ansprechen.

BogenSportSchule-PeterOStecher

BogenSportSchule-PeterOStecher

BogenSportSchule in Lutzmannsburg – Peter O. Stecher, 2011.

Bogenschiessen ist Mentaltraining, Konzentrationsübung, Entspannung und Meditation gleichzeitig. Der Bogensport ist perfekt um nach einem anstrengenden Arbeitstag abzuschalten, in seine Mitte zu finden und durch das Fliessen lassen seiner Energie – dem Chi – auch seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren“ Für die Teilnahme an den Bogenschießen Workshops sind keine Vorkenntnisse im Bogensport nötig, selbst Kinder ab ca. 12 Jahren können an den Intuitiven Bogenkursen teilnehmen. „Meine Workshops sollen besonders Bogenschiess-Anfänger motivieren sich einmal mit Pfeil und Bogen auseinanderzusetzen und die mentalen Prozesse, die das meditative Bogenschiessen mit dem traditionellen Langbogen freisetzt selber zu erleben.“

Anmeldung zu „Werde zum Pfeil-Workshop“:

http://www.facebook.com/event.php?eid=209560992434130

Oder:

http://www.peterostecher.com/impressum.html


Alabama Longbowman Byron Ferguson bagged heavy wild boar!


Byron Ferguson Z-bow, Peter O. Stecher 2011

Worldwide famous archer, Byron Ferguson stalked that 400lbs. heavy tusker in Western Tennessee, using the brand new “Ferguson Heavy Hunter” Carbon shaft, a Muzzy Phantom broadhead, and a 72lbs. Bear “Patriot” longbow. Photo by Byron Ferguson-2011.


Bogensportlegende dreht in der Steiermark – Archery Legend Byron Ferguson making movie in Austria!


Byron Ferguson-Kleine Zeitung-2010-Peter O. Stecher

Der 5000-Dollar-Schütze: Bogensportlegende Byron Ferguson erlegt “Sauhaxen” in Semriach. Er dreht für einen Beitrag des PRO7-Formats “Galileo” auf der Anlage des Bogensportclubs Semriach.

Byron Ferguson
Foto © ScheriauByron Ferguson

Tdo-ee-cee-e. Übersetzt: Der eine, der nie vorbeischießt. So lautet der indianische Name von Bogensportlegende Byron Ferguson. Der US-Amerikaner nimmt das Ziel ins Visier, spannt und schießt. Das Opfer: eine Reihe Rippperl. “Auweh”, raunen die Zaungäste. Nicht getroffen. Aber davon erfahren die Apachen ja eh nichts. Er bleibt locker: “Kann nicht immer klappen.” Beim vierten Versuch wird das Fleisch doch erlegt. Seit Montag dreht der Cowboy aus Alabama auf der Anlage des Bogensportclubs Semriach für einen Beitrag des PRO7-Formats “Galileo” (Ausstrahlung im Mai). “Wir wollen überprüfen, ob die Stunts im neuen Robin-Hood-Film mit Hollywoodstar Russell Crowe auch in der Realität funktionieren”, erklärt Ferguson, während er Autogramme schreibt. Und tatsächlich: “Sauhaxen” werden erlegt, Seile durchschossen, eine Pfeilspitze trifft die andere. Nur eben nicht immer beim ersten Mal.

Nur eines passt irgendwie nicht zum Präzisionsschützen, der seit mehr als 40 Jahren mit seinen Künsten durch die Welt zieht: die Rolle des Rächers der Armen, die Filmheld Robin Hood geprägt hat. Seine Gage pro Drehtag beträgt satte 5000 US-Dollar. Extras exklusive. Da versteht man auch, warum der sympathische Sportler bei einem Satz besonders grinsen muss: “Ich habe wohl mit Abstand den besten Job der Welt.”

von

ANDREA STANITZNIG